Kump(el)stilzchen der kfd Steinheim
Kump(el)stilzchen der kfd Steinheim

Die Geschichte der Kump(el)stilzchen

Es war einmal vor langer, langer Zeit.

Steinheims Straßen waren öd und leer. Zur Weiberfastnacht sah man kaum ein Lächeln auf den Gesichtern der Steinheimer Frauen. Zum Lachen ging man meistens in den Keller.

Aber das sollte sich ändern!

Anno 1969 kam es zur Verschwörung einiger mutiger Frauen. Das war die Geburtsstunde des Frauenkarnevals. Im Verborgenen, zwischen Tag und Dunkel, streng geheim und ohne Wissen der Ehemänner, traf man sich. Viele Talente wurden entdeckt. Der schwere Schritt der Steinheimer Frauen wurde, teils durch natürliches Talent, teils durch eisernes Üben, umgewandelt in engelgleiches Schweben beim Tanz. Mit dem Nähen von phantasievollen Kostümen, Singen und Büttenreden entstand ein tolles Programm.

Der erste Frauenkarneval am 21.01.1969 ließ die Mauern des Saales Hillebrandt (heute Hotel Hubertus) durch die Stimmen von 365 Frauen erbeben. Nach mehreren Jahren an diesem Ort zog man in die Stadthalle Steinheim. Was jetzt noch fehlte war ein Name für die Spielergruppe.

Da erschien ein märchenhafter Prinz - Prinz Albrecht der Klassische.

Er sprach: Ihr lieben Frauen, Steinheims Wahrzeichen ist der Kump und märchenhaft geheimnisvoll ist die Vorbereitung des Frauenkarnevals. So wäre der Name "Kump(el)stilzchen" für euch angemessen.

Seit dieser Zeit, genau seit dem 25.01.2002, tragen wir Frauen diesen Namen mit Stolz.

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

BUMERANGORDEN 2008

Am 15.11.2008 erhielten wir Kump(el)stilzchen eine ganz besondere Ehrung. Auf der Party des "Elfen im Elften" im Saal des Hotels am Markt wurden wir um 23.59 Uhr als 28. Träger des Bumerangordens vom Bumerangordensräger-Elferratsschattenkabinett bekanntgegeben und überrascht. Unsere 1. Vorsitzende Monika Nolte bekam das begehrte australische Wurfholz mit den Worten von Lothar Runte überreicht: "Da ist Kump drin, das ist Kumpel drin, da sind Stil und Märchen drin, dazu kommen k wie Karneval, f wie Freude und d wie Dauerbrenner. Seit vier Jahrzehnten verbreiten die Kump(el)stilzchen das ganze Jahr Freude in Steinheim. Hinein in den Rosenmontag, ins Krankenhaus, in den Galaabend, ins Altenheim und im unvergleichlichen Frauenkarneval...".

Wir konnten es kaum fassen, haben uns gefreut, waren gerührt und werden diese Auszeichnung mit besonderem Stolz tragen.
Druckversion Druckversion | Sitemap
Das schönste Fest im ganzen Jahr ist Frauenkarneval, ganz klar!